Am 18. März 2018 feierte der DRK Ortsverein Kandel e. V. ein besonderes Juiläum. Bereits seit 111 Jahren ist das Rote Kreuz in Kandel aktiv.

Aus einer 1907 gebildeteten Sanitätdskolonne entstand der DRK Ortsverein. Unser vielfältiges Angebot der Dienstleistungen und die Förderung der Jugendarbeit steht für uns an erster Front.

Zum 111. Jubiläum erhielten die aktiven Mitglieder eine kleine Überraschung. Das langjährige Mitglied Sabine Seither stiftete vom ZilleBäck einen  Geburtstagskuchen. Hierfür bedanken wir uns sehr herzlich bei ihr.

111 1

Der Vorstand vom Deutschen Roten Kreuz Ortsverein Kandel e.V. lädt alle Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2018 am Dienstag, den 24. April 2018 um 20.00 Uhr ins Rotkreuzhaus Kandel, Rotkreuzstraße 1 herzlich ein.

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2. Niederschrift über die Mitgliederversammlung 2017

3. Tätigkeitsbericht des aktiven Dienstes

4. Tätigkeitsbericht des Jugendrotkreuzes

5. Jahresrechnung

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Entlastung des Vorstandes

8. Änderung der Satzung

9. Anträge

10. Verschiedenes

Anträge müssen bis spätestens 20.04.2018 beim 1. Vorsitzenden, schriftlich eingegangen sein.

Am Sonntag, den 28.01.2018 sagte der DRK Ortsverein Kandel e. V. „Danke“.

Danke zu Blutspendern, die aufgrund ihrer vielen Blutspenden geehrt wurden.

Danke zu Mitgliedern vom Jugendrotkreuz und von der Bereitschaft für viele Jahre Engagement.

Der Vorsitzende, Walter Oßwald, freute sich, für die Ehrung der Blutspenderinnen und Blutspender, Herrn Günther Tielebörger, Bürgermeister der Stadt Kandel, sowie Herrn Manfred Foos, Ortsbürgermeister der Gemeinde Minfeld begrüßen zu dürfen. In seiner Rede betonte Herr Tielebörger die Wichtigkeit des Blutspendens und der Arbeit des Roten Kreuzes in Kandel.

Für 50 Blutspenden wurden geehrt Simone Heß, Markus Strittmatter und Jörg Hoffmann, die Ehrung für 75 Blutspenden erhielt Markus Schönthaler und für 100 geleistete Blutspenden Jürgen Nuss. Die Blutspender erhielten vom DRK die jeweilige Ehrennadel und ein Anerkennungsgeschenk. Von ihren Bürgermeistern wurde der Dank und ein Präsent der Stadt bzw. Gemeinde überbracht,

Im Anschluss folgte die Ehrung von aktiven Mitgliedern vom DRK Ortsverein Kandel e. V.

Aus den Reihen des Jugendrotkreuzes wurden für 5 Jahre aktives Dabeisein Saskia Koch, Denise Heid und Marvin Heid geehrt. Von der Bereitschaft durfte sich Claudia Oßwald über die Verleihung der Ehrennadel für 30 Jahre aktive Mitgliedschaft freuen. 

Ehrungstag 2018

Anschließend lud der DRK Ortsverein Kandel noch zu Kaffee und Kuchen ein. Der Vorstand bedankt sich bei seinen „Helfern im Hintergrund“ die reichhaltigen Kuchenspenden, sowie die Organisation der Ehrungsveranstaltung.

 

Am Sonntag fand das alljährliche Völkerballturnier des DRK Kreisverband Germersheim e. V. in Rheinzabern statt.

In der Altersgruppe „Kids“ vertraten zwei Gruppen den DRK Ortsverein Kandel e. V. In dieser Stufe spielten die Glühwürmchen und die Heldenkinder. In der Altersgruppe „Teens“ zeigen die Helping Ones ihr Können.

Unsere Kleinsten, die Glühwürmchen, waren mit die Jüngsten des Turniers und hatten sechs Spiele zu absolvieren. Die Kinder hatten viel Spaß und zeigten großen Eifer beim Ballsport. Schon nach den ersten Spielen war klar, dass die Jungs und Mädels der Glühwürmchen ihre Leistung vom letzten Jahr verbessern konnten. Aufgrund der vielen Übungsspielstunden in ihren Gruppenstunden war die Mannschaft ein tolles Team und schaffte sogar einige ihrer wesentlich älteren Gegner abzuwerfen. Laut angefeuert von den Kindern des JRK Kandel rannten die Glühwürmchen über das Spielfeld und waren so für ihre Gegner kaum zu treffen. Sobald der Ball auf ihre Seite des Spielfeldes kam, zeigten die 5- bis 9-jährigen eine super Teamleistung.

Diese wurde bei der Siegerehrung mit einem tollen 6. Platz belohnt.

Völkerball Glühwürmchen

Die Heldenkinder fanden dieses Jahr schnell in das Turnier. Schon nach kurzer Zeit konnte das erste der sechs Spiele gewonnen werden. Danach folgten zwei aufregende Turnierbegegnungen. Dabei wurde von beiden Teams hart um den Sieg gekämpft. Die 8- bis 13-Jährigen begeisterten mit einer spitzen Teamleistung und zeigten großes sportliches Geschick. Anschließend gewannen die Heldenkinder alle weiteren Spiele souverän und konnten ihre Gegner durch Teamgeist, Ausdauer und jede Menge Spaß besiegen.

Abschließend war es für die Heldenkinder ein sehr erfolgreiches Turnier. Mit strahlenden Gesichtern nahmen sie bei der Siegerehrung ihre Bronzemedaille entgegen und belegten das Treppchen auf dem 3. Platz.

Völkerball 2017 Heldenkinder

Für die Helping Ones zahlte sich die wöchentliche Zusatzgruppenstunde schon von Beginn des Turniers aus. Sie trainierten sieben Wochen lang hart und stärkten somit nicht nur das Gruppengefühl, sondern auch ihre sportlichen Leistungen. Daher gewannen die 12- bis 17-Jährgen durch eine unschlagbare Teamarbeit ein Spiel nach dem anderen. Kurz nach dem Anpfiff der Spiele eroberten die Helping Ones den Ball und jagten ihre Gegner über das Spielfeld. Durch diese Taktik kamen sie immer wieder in Ballbesitz und ließen ihren gleichaltrigen Gegnerteams keine Chance.

Somit wurde jedes Spiel gewonnen die Gruppe der Helping Ones belegte dem ersten Mal den 1. Platz. Die Freude bei der Siegerehrung war riesen groß und mit großem Stolz nahmen die Jugendlichen ihre Goldmedaillen entgegen.

Völkerball 2017 Helping Ones

Abschließend war es für alle Gruppenmitglieder und ihren Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern ein sehr erfolgreiches Turnier, bei dem alle mit großem Spaß dabei waren.

Völkerball 2017

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Kandel

Rotkreuzstr. 1
76870 Kandel

Tel.: (07275) 3666

info[at]drk-ov-kandel[dot]de