Am Mittwoch, den 22.4.2015 waren die Heldenkinder vom DRK Ortsverein Kandel e.V. beim Blutspendetermin in der Stadthalle Kandel zu Besuch. Die Jugendrotkreuzler begleiteten die Blutspenderin Michaela Baumann ab der ersten Minute ihrer Spende. Dabei bekamen die 7 bis 11 – Jährigen erste Einblicke in das Abenteuer Blutspende. Bei der Anmeldung lauschten die Heldenkinder gespannt, was einen Blutspender alles erwartet. Nachdem anschließend der Fragebogen ausgefüllt wurde, ging es weiter zur Arztbesprechung und dem Labortisch. An diesen beiden Stationen wird sichergestellt, dass die Spenderin gesund ist und spenden darf. Danach kam der große Moment und die Heldenkinder waren hautnah dabei, als Michaela zum ersten Mal ihr Blut spendete. Die Jugendrotkreuzler freuten sich, dass ihr die Spende gut gefallen hat und so ging für die Kinder ein spannender Nachmittag zu Ende.

Blutspende 1

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Michaela Baumann, dem Team des DRK Blutspendedienst West und den ehrenamtlichen Helfern vom DRK Ortsverein Kandel für die tolle Unterstützung.

Blutspende 2

Mit dem Jahresanfang wechselten aufgrund ihres Alters drei Kinder von den Glühwürmchen zu den Heldenkindern. Aus diesem Grund suchen die Glühwürmchen nach Verstärkung. In ihrer ersten Gruppenstunde haben sie gemalt, was ihnen im Jugendrotkreuz alles gefällt.

Kathi2

Für Katharina ist es wichtig, dass der Krankenwagen schnell kommt.

 

Tina1 4

Tina will zeigen, dass es das Rote Kreuz auf der ganzen Welt gibt.

 

Saskia2

Saskia weiß genau, was alles in einen Erste-Hilfe-Koffer gehört.

Die Glühwürmchen, sowie ihre Gruppenleiter Katrin Oßwald und Annika Bengert, freuen sich auf neue Gesichter in ihrer Gruppe.

  • Ist Ihr Kind zwischen 4 und 6 Jahren?
  • Hilft es gerne anderen Menschen?
  • Hat es Lust Neues kennenzulernen?
  • Dann ist es bei uns genau richtig!
  • Gruppenstunde: freitags von 17:30 Uhr - 18:30 Uhr im Rotkreuzhaus, Rotkreuzstr. 1 in Kandel.

 

 

Die Heldenkinder des JRK Kandel feierten am 02.01.2015 gemeinsam ins neue Jahr. Bei der aufregenden Neujahrsgruppenstunde standen bis zum frühren Abend Spiel und Spaß im Vordergrund. Bei den Spielen konnten die Kinder ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen und hatten dabei viel Spaß. Anschließend zogen die 6 - 11 jährigen gegenseitig ihre Name und gestalteten demjenigen ein Kleeblatt mit Wünschen für das neue Jahr. Hierbei konnten die Heldenkinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Abgerundet wurde der schöne Tag mit einem spannenden Filmeabend.

amtsblatt

  oben, v.l.n.r.: Lukas, Alex, Tim und Annkia;
unten, v.l.n.r.: Marvin, Katharina, Jana, Saskia, Johannes und Saskia
 

Dank der Essensspenden der Eltern kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Beim gemeinsamen Essen blieb viel Zeit für kleine Gespräcke und lustige Witze. Auch unsere beiden kleinen Gäste, Saskia und Katharina von den Glühwürmchen, hatten an diesem Tag sehr viel Spaß. 

hompage neujahrsgrustu essen

Mit diesem tollen Start in das neue Jahr wollen sich auch ihre Gruppenleiterinnen Laura und Anke Oßwald bei den Heldenkindern bedanken und freunen sich auf ein erfolgreiches Jahr 2015.

Der Vorstand der Sparkasse Germersheim-Kandel entschied, dass die Weihnachtsspendenaktion 2014 der Jugendarbeit von Hilfsorganisationen zugute kommt. Dazu fand am 09.12.2014 eine kleine Feierstunde statt, zu der 18 Verbände (davon 13 DRK Ortsvereine) zur Spendenübergabe geladen waren.

Mit viel Freude nahmen Walter und Claudia Oßwald unterstütz von den JRKlern Katharina Zöller und Julius Kuntz den Scheck vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkaase Germersheim-Kandel Siegmar Müller und Herrn Günther Tielebörger, Stadtbürgermeister Kandel entgegen.

Spende Sparkasse 2014

 Das Jugendrotkreuz Kandel bedankt sich recht herzlich für diese Unterstützung!

 

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Kandel

Rotkreuzstr. 1
76870 Kandel

Tel.: (07275) 3666

info[at]drk-ov-kandel[dot]de

Aktualisierte Datenschutzerklärung! Zum 25.05.2018 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. In dem Zuge haben wir unsere Datenschutzerklärung an die neuen Vorgaben angepasst. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Durch Klick auf den „Verstanden“-Button erklären Sie, dass Sie diesen Hinweis gelesen haben!
zur Datenschutzerklärung Verstanden